Feuchte Freude

Über die Tränen des Glücks

SWR 2 Matinee (9-12 Uhr)

Sonntag, 27. November 2016

gegen 10.30 Uhr

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/matinee/swr2-matinee-am-27-11-2016-traenen/-/id=660804/did=18282520/nid=660804/176uq6p/index.html

milan-sladek-pantomimer-tranen-kennen-keine-grenze-claudia-friedrich
Der Pantomimer Milan Sladek weiß um die Tränen und ihrer fließenden Grenzen © CF

Wem kamen nicht schon mal die Tränen vor Freude? Wenn die Lieblingsfußballerin ein Tor schießt. Wenn der Star die Bühne rockt. Wenn eine Freundin wieder gesund wird. Wenn der Witz sitzt. Doch sind es auch wirklich Freudentränen, die in den Augen beißen? Ist es das ungetrübte Glück, das weinen lässt? Warum weinen wir, wenn wir doch eigentlich lachen? Poesie, Oper, Kunst gingen Freudentränen auf den Grund, während die Forschung den kostbaren Saft weitestgehend links liegen ließ. Seit Jahrtausenden fließen Tränen des Glücks durch die Geschichte der Menschheit; und sie fließen durch meine Miniatur.

krug-fur-freudentranen-claudia-friedrich
Ein Freudentränen-Krug? Für Michael Moses (Keramiker) und Verena Hielscher (Textilkünstlerin_erstes Bild) wäre er viel zu klein © Claudia Friedrich

 

16 Gramm

Teures Alu für coole Drinks

Dosen sind cool, sind praktisch, machen eine gute Figur. Sicher ist Aluminium ein grandioser Werkstoff, aber ist er auch die geeignete Verpackung? Ein Zwischenruf.

WDR 3 MOSAIK

23.11.2016

8 Uhr

dose-1

Veranstaltung

Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV)

19. bis 27.11.2016

Motto für 2016: Verpackungsabfälle vermeiden!

22.11.: Auftakt in Berlin

https://www.umweltbundesamt.de/service/termine/europaeische-woche-der-abfallvermeidung

http://www.ewwr.eu

Wenn Kunst ködert

Fallensteller_innen und ihre Werke

SWR 2 Matinee

20. November 2016

9 bis 12 Uhr

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/matinee/swr2-matinee-fallen-am-20-november-2016/-/id=660804/did=18262054/nid=660804/ib5tkg/index.html

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Alexandra Kürtz „Im Käfig“ Installation 2014 © CF

Das Licht wirft Schatten an die Wand, den Schein von Stäben, die gefangen nehmen. Eine Falle? Alexandra Kürtz‘ Installation Im Käfig  hängt in der Wanderausstellung Desperate Housewives? 28 Künstlerinnen räumen auf. Rosemarie Trockel, Ulrike Rosenbach, Mona Hatoum verkehren das Private ins Politische und legen Fallen.

ulrike-rosenbach-performerin-videokunstlerin-cf
Ulrike Rosenbach © CF

Was aber haben Fallen mit Kunst zu tun? Den Vergleich stellte Gerd Mörsch in seiner Doktorarbeit Die Falle in der Kunst des 20. Jahrhunderts an. Sie ist eine der wenigen Werke, die sich mit der Fallenstellerei als eine kulturelle Konstante auseinandersetzt.

gerd-morsch-kunsthistoriker-autor-kurator-eberhard-weible
Gerd Mörsch © Eberhard Weible

Ein Hinterhalt lauert überall, sei es im Museum, sei es im Zentralen Bergungsort der Bundesrepublik Deutschland im Schauinsland in Oberried. Im Barbarastollen liegt das kollektive Gedächtnis der deutschen Geschichte, in rund 1500 Edelstahlfässern. Ihre Inhalte sind Mikrofilme mit Abbildern von Handschriften, Vertragstexten, Gerichtsakten, Urkunden, Notenblättern. In einer Ecke stehen 50 weitere Fässer, die physische Objekte bergen. Angeblich sind es Kunstwerke, zum Beispiel von Katharina Grosse, Jörg Immendorff, Jonathan Meese. Wenn das keine Falle ist. Ich begab mich 200 Meter unter die Erde und dann schlug es zu, das Skandalon.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zentraler Bergungsort: 50 Stahlzylinder mit Kunstwerken. Wirklich? © CF

Wanderausstellung

Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf

Kuratiert von Ina Ewers-Schultz und Martina Padberg

Bis 4.12.2016

Städtische Galerie

Friedrich-Ebert-Straße 35

78054 Villingen-Schwenningen

https://www.villingen-schwenningen.de/kultur/staedtische-galerie/aktuelle-ausstellung/desperate-housewives.html

Kataloge

Ewers-Schultz, Ina/ Padberg, Martina (Hg.): Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf. Köllen Druck & Verlag GmbH Bonn. Verlag Stadt Villingen-Schwenningen und Autoren. Villingen 2015.

Rosenbach, Ulrike: Weiblicher Energieaustausch. 1972-2013. Werkblock Frauenbilder. Kehrer Verlag. Heidelberg Berlin 2014

Adresse

Barbarastollen: Zentraler Bergungsort der Bundesrepublik Deutschland

Oberried im Schwarzwald

http://www.bbk.bund.de/DE/AufgabenundAusstattung/Kulturgutschutz/ZentralerBergungsort/zentralerbergungsort_node.html

Literatur

Hoesle, Adi (Hg.) ZBO-SdM052004. Subduktive Maßnahmen. 1500 Jahre Sonderschutz für 50 Kunstwerke. Salon Verlag. Köln 2004.

Mörsch, Gerd: Die Falle in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Täuschung, List, historische Fallen und Fanggeräte – Motivgeschichtliche Wurzeln des Fallenstellens. (Leopold-Hoesch-Museum und Museumsverein der Stadt Düren (Hg.) Düren 2009.