Zukunftsbrücken aus GFK

Die noch nicht Geborene

25.7. 2019

WDR 5 Scala

14 und 21 Uhr

Link zur Fotogalerie im WDR 5-Netz

Link zum Audio über die Brücken der Zukunft

Aus der Vergangenheit: Alte Eisenbahnbrücke über Gartenstraße in Gräfrath © CF

Eine still gelegte Eisenbahnbrücke überspannt die Gartenstraße in Gräfrath. Wo einst Schienen lagen, liegt jetzt die Korkenziehertrasse. Leute fahren Rad, führen ihre Hunde Gassi, schlendern ohne Ziel.

In die Zukunft: Martin Mertens (Prof. für Brückenbau an Uni Bochum) Nina Lajios (Kommunale Brückenbauingenieurin) Anna-Lena Röttger (Masterstudentin an Uni Bochum) © CF

Das ist genau der richtige Ort für eine Trendwende, sagt die Forschung. GFK heißt die Zauberformel, ein Gemisch aus Glasfaser und Kunststoff. GFK Brücken sind federleicht und langlebig. Aus einem Stück gefertigt ließe sich eine GFK-Brücke auf der Schulter zur Korkenziehertrasse tragen. Ein Projekt, das Probleme einfach überbrückt.

Rad- und Fußweg auf der Korkenziehertrasse © CF

Der Brückenbauexperte Martin Mertens, Professor an der Uni Bochum, seine Masterstudentin Anna-Lena Röttger und die Bauingenieurin Nina Lajios sehen die Zukunft der Brücken im GFK.

Korkenziehertrasse in Gräfrath (möglicher Standort)

Stillgelegte Bahnstrecke Solingen – Wuppertal Vohwinkel

Sie stehen auf der Vergangenheit und bauen auf die Zukunft © CF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.