Botanical Audioscapes

KlangkunstTheaterGame mit Pflanzen

WDR 3 TonArt am 25.1.2022, 15 Uhr

Sarah Fartuun Heinze (li.) und N.B. Spiders © CF

Botanical Audioscapes ist eine interaktive Klangperformance von Sarah Fartuun Heinze und N.B. Spiders. Avatare, Menschen, Pflanzen werden zu Mitspielenden in einem System, das über Schwingungen in Beziehung steht.

Theremin (gebaut von Spiders): Eines der ersten elektronischen Musikinstrumente, erfunden 1920 von Lew Sergejewitsch Termen, der sich später Leon Theremin nennt. There is music in the air, im wahrsten Sinne des Wortes, denn Spiders berührt kein Instrument. 
Stars: Die Pflanzen aus dem Foyer im Schauspiel Dortmund © CF

Mittels elektronischer Hardware werden aus der feuchten Blumentopf-Erde Klänge generiert. Die Klänge machen hörbar, wie das Netzwerk tickt. Wird die Beziehung zu den Komponenten verändert, verändern sich Rhythmus und Melodie.

© CF

Spiders und Sarah tragen jeweils verdrahtete Handschuhe auf Heißwachsbasis, also Synthesizer zum Anziehen. Die elektrischen Impulse werden in Sound verwandelt.

Digital Raum Bühne: Das Fenster zwischen Innen und, Analog und Digital © Screenshot

Der Klangkosmos bildet die Kulisse des interaktiven Play-Tests auf der Digital Raum Bühne, dem virtuellen Foyer des Schauspiels Dortmund. Die Digital Raum Bühne wurde u.a. von Kirsten Möller (Dramaturgin) ins Leben gerufen. Bei dem Setting handelt es nicht um eine gewöhnliche Performance, sondern um einen Grenzgang zwischen Analog und Digital, zwischen Avatar und Mensch, um eine andere Art, Theater und Game zu begreifen.

Das Einfallstor in die jeweils andere Welt bildet das digitale Fenster. Wir, das Publikum, schicken unsere Avatare auf den virtuellen Vorplatz des Schauspiels. Spiders und Sarah stehen in einem realen Raum des Theaters.

Cordy X – mein Avatar

Der „PlantBased Play Test“ ist ein interaktives Spiel mit Regeln, Witz und Genuss. Denn oberstes Credo ist radical softness, alle sollen sich wohl fühlen und ihren Emotionen freien Lauf lassen.

© CF

Sarah Fartuun Heinze

multidisziplinäre Künstler:in, freie Autor:in, kulturelle Bildner:in an den Schnittstellen und in Theater, Games, Musik und Empowerment

© CF

N.B. Spiders

Elektronikkünstler:in, Soundartist, Games-Entwicklerin, Zur Zeit forsche ich vor allen Dingen an Synthesizer Bauen, DIY Electronics.

© CF

Kirsten Möller

Dramaturgin am Schauspiel Dortmund, Mitglied des Kollektivs Anna Kpok.

Digital Raum Bühne

Das virtuelle Foyer des Schauspiels

Botanical Audioscapes

A Plantbased MusicTheatreGame

Anna Kpok

Kollektive Kunstproduzentin aus Bochum

Sarah Fartuun Heinze (li) und N.B. Spiders mit „Pflanzenmoisture-Sensor-Gloves“ © CF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.