The Space between

Spiel mit KI

Vier Unis & eine Website

Freitag, der 13. 2022

WDR 5, Scala, 14 und 21 Uhr

Link zum Podcast (bis 13.5.2023)

Steampunk: eine virtuelle Séance mit Hannah Arendt, Ernst Bloch und Karl Jaspers © Interrobang
Philosophiermaschine der Performancegruppe Interrobang © Interrobang

Keine Genies! Keine Superhirne! Keine Hochbegabte! Keine messbare Intelligenz! Keine Optimierung! Autonomes Fahren? Vielleicht… Dafür gibt es the Space between! In den Zwischenräumen wird gedacht, gelernt, gefehlt, Wissen generiert. The space between heißt auch die Website, die genau das zum Thema macht: die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Die beste Bühne für eine derartige Begegnung ist das Computerspiel.

Das Forschungsteam der Folkwang Uni der Künste in Essen, Fachbereich Gestaltung. Auf dem Sofa sitzen (v.li) Markus Rautzenberg, Mona Leinung, Franziska Barth und ein Mitarbeiter
(v.li) Markus Rautzenberg, Mona Leinung, Franziska Barth und Paul Werling © CF

Mit Blick auf Games befasst sich ein interdisziplinären Forschungsteam seit 2019 mit Künstlicher Intelligenz. Die Website bildet den Abschluss des Projekts.

Interrobang ist ein Satzzeichen, das eine Kombination darstellt aus Ausrufe- und Fragezeichen. Die Performancegruppe Interrobang nutzt das Zeichen als Logo
© Interrobang

The space between versammelt interaktive soundart, lectures, performances, videos, die um das Forschungsprojekt Mind the Game! kreisen.

www.The-space-between.de

ist die Bühne, die auf spielerische Weise das Projekt vorstellt. 

Die Forschungsgruppe in schwarz weiß

Ich sprach mit dem Philosophieprofessor Marcus Rautzenberg und den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Mona Leinung und Franziska Barth (v.li.). Alle drei Forscher:innen sind an der Folkwang Universität der Künste in Essen tätig. Paul Werling (re.) arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft bei Markus Rautzenberg.

In meiner Netzkultur und auf The space between ist zu hören:

Soundart von David Rimsky-Korsakow

Der Phonet 2.0 von Thiemo Frömberg

Schall + KI = Klangbild © Thiemo Frömberg

HINWEIS

KI BIENNALE ESSEN

Weltweit erstes interdisziplinäres Festival für künstliche Intelligenz

bis 8.6.2022

Blick durch das Glasdach der Folkwang Uni der Künste in Essen
© CF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..